BART

Berliner Acapella TRuppe

Johannes Held

Johannes einzeln
Jo the Hänn‘s


Bei BART ist Johannes zuständig für die tiefen tiefen Töne. Auch, wenn ihm ab und zu gestattet wird eine kleine Melodie anzustimmen, besteht seine Hauptaufgabe darin, mit seinem Bass das Fundament zu bilden.




Zum musikalischen Werdegang:

Johannes Held wurde am 18.09.1984 in Berlin geboren. Seine musikalische Laufbahn begann während der Schulzeit zunächst als Autodidakt. Im Rahmen seines Zivildienstes in Ecuador unterrichtete er Musik an der Schule „Santa Marie del Fiat“ in Olon und leitete die Schülerband, welche den Wettbewerb „Talentos Pensinsulares“ gewann und in Folge dessen eine CD produzieren durfte. Während der anschließenden Arrangierarbeiten und Aufnahmephasen entstand für Johannes erstmals der Wunsch, eine musikalische Berufslaufbahn einzuschlagen. 2006 arbeitete er im „MachMit Kindermuseum“, außerdem leitete Projekte wie die „Hörspielwerkstatt“ und die „Musikinstrumentenwerkstatt“.
2007 begann seine Ausbildung an der Musikschule Kreuzberg im Hauptfach Gitarre bei Alexander Tchekhov und Frank Hill und im Jazz-Gesang bei Matthias Tost. Im Rahmen der studienvorbereitenden Ausbildung (StuVo) wurde er ausserdem von Gerald Klose am Klavier und Kathleen Glose im Gesang unterrichtet.
Seit 2009 studiert er an der UdK Berlin Schulmusik BA1 mit Hauptfach Gesang bei Cornelia Wosnitza und genießt in vollen Zügen das breitgefächerte Angebot dieses Studiums. Besondere Aufmerksamkeit schenkt er der Chor- und Ensemblearbeit.
Im Bereich Jazz Rock Pop ist Johannes ebenfalls aktiv, so ist er Mitglied der „FabolousFridays“, dem Jazz Rock Pop Chor der Udk unter der Leitung von Michael Betzner-Brandt. Die diesbezügliche Vorbereitung für Konzerte und Chorreisen (z. B. zu internationalen Wettbewerben) und die damit verbundene musikalische Arbeit tragen stark zu der kreativen Entwicklung von BART bei.